Pollina

Laut einigen Historikern scheint Pollina, um das moderne Erbe von Apollonia, eine Stadt der Magna Grecia ist. Es sind jedoch fest, dass diese Hypothese zu bestätigen. Die erste urkundliche Pollina zurück bis in den Normannen. In 1082, im Auftrag des Grafen Roger I., das Haus von Polla wurde in der Diözese von der neuen Institution, in Troina basierte bis 1096 und Messina in den folgenden Jahren enthalten. In 1131 gründete Ruggero II das Bistum von Cefalu in dessen Zuständigkeitsbereich war im Preis inbegriffen, die ein Lehen der Bischöfe Pollina Cefalu, bis 1321 war, als es verkauft wurde, mit seinem Schloss und allem Zubehör, in den Händen von Francesco Ventimiglia Graf von Geraci. Der Rest ist jüngere Geschichte sehr ähnlich, die von vielen sizilianischen Gemeinden.


Gelegene Städte
Castelbuono, Cefalù, San Mauro Castelverde

Sehenswürdigkeiten

  • Unione Europea
  • Repubblica Italiana
  • Regione Sicilia
  • Po Fesr
  • Madonie