Parco delle Madonie

Klima

Das Gebiet der Madonie und Umgebung von der Küste wird durch eine angenehme mediterrane Klima, eher mild und gemäßigt, die Exposition gegenüber vorherrschenden Winde und Höhe gekennzeichnet. Die Temperaturen variieren je nach der Entfernung vom Meer abhängig.

costa

Die Küste
Die Küstengebiete haben ein mediterranes Klima: milde Winter mit Höchstwerten von 15 ° C, und Frostperioden und Schnee entfernt, sehr heißen Sommern mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Berggebiete
Das Binnenland, insbesondere solche mit höheren Lagen präsentieren ein eher kontinentales oder gebirgigen Klima. Die saisonale und tägliche Temperatur ist höher, kälteren Temperaturen im Winter und im Sommer Kühler. Im Winter sind Frost und Schneefälle häufig mit Werten, die auch gut unter die 0 ° C fallen.

montagna

Die Winde
Die vorherrschenden Winde sind der Mistral und Scirocco, aber häufig ist auch der Libeccio (im Frühjahr und Herbst) und Tramontana (im Winter). Es ist die letztere, sind die Winde des Winters für heftige Regenfälle und Senken Temperaturen verantwortlich. Der Scirocco jedoch häufiger im Frühjahr und Sommer, durch plötzliche Erwärmung, mit Himmel oft durch die Anwesenheit von Staub aus Afrika gerötet.

  • Unione Europea
  • Repubblica Italiana
  • Regione Sicilia
  • Po Fesr
  • Madonie